Vergangenes

Standaktion des Rotary-Clubs (Dez. 2018)

Gross war der Andrang ...
Gross war der Andrang ...

Am Samstag, 1. Dezember 2018 wurden von Mitgliedern des Rotary-Clubs Erdnüsse aus Togo sowie vom Café Müller Beck gestifteten "Schleitheimer Rickli" verkauft. Der Erlös wird unserem Verein Togo-Assist vollumfänglich zur Verfügung gestellt.
Wir danken dem Müller Beck-Team und den Mitgliedern des Rotary-Clubs für ihren Einsatz.

 

50 Jahre Bettagsaktion

Am 22. September 2018 fand im St. Johann und der benachbarten "Ochseschüür" eine Jubiläumsfeier "50 Jahre Bettagsaktion Schaffhausen" statt (siehe Flyer oben).
Wir von TOGO-ASSIST durften mitfeiern, da wir im Jahr 2010 mit einen namhaften Betrag die Erstellung einer Schule in Lovicopé mitfinanzieren konnten.
Aufnahmen: André Frey

     
Die beiden Spenden-Vorstellungen im Jahr 2010   Der altra-Chor mit Chorleiterin Vreni Winzeler   Doris Brodbeck, ref. Kommunikation
Charles Adjetey, Togo-Assist u.
Marcellina Zürcher (v.l.n.r)
  Charles begrüsst den Togolesen mit seiner Trommel
     
Ein Togolese mit rassigen Rythmen aus Büsingen   Marcellina Zürcher, Präsidentin Bettagsaktion   Kirchenrat Richard Rickli   An der Orgel: Peter Leu

GV 2018

Chantal Bertsche (Präsidentin)
Chantal Bertsche (Präsidentin)


Die GV fand am 2. Juli 2018 um 19 Uhr im Schulungsraum des Kantonsspital Schaffhausen (Parterre altes Gebäude) statt.
Leider wurde dem Einladungsschreiben der Einzahlungsschein für den Mitgliederbeitrag als Beilage vergessen, exgüsi! Die Kontoinfos finden Sie oben bzw. den ES können Sie auch ausdrucken.

Die GV wurde durch Sepp Hagen als Tagungspräsident geleitet.
Nebst den statuarischen Traktanden mussten Neuwahlen durchgeführt werden, da die im letzten Jahr durch Krankheit verhinderte neu gewählte Präsidentin Gertrut Winkler im 2017/2018 keine Amtsgeschäfte durchführen konnte.

Margrit Adjetey (Vicepräsidentin)
Margrit Adjetey (Vicepräsidentin)


Glücklicherweise wurden zwei neue Vorstellungen gefunden in den Personen Chantal Bertsche und Margrit Adjetey gefunden.
Mit grossem Applaus wurde Chantal Bertsche als neue Präsidentin und Margrit Adjetey als Vicepräsidentin gewählt.
Chantal Bertsche war schon seit 2006 mit Charles 4 x in Togo und ist daher bestens vertraut mit dem Verein.
Ebenfalls bestens vertraut mit dem Togo-Verein ist Ehefrau Margrit von Charles Adjetey und ihre Aufgaben als Vicepräsidentin kann daher Charles entlasten.
Sicher weht in Zukunft der Wind im Verein wieder stärker durch Frauenpower!



Bilder von der GV

 

Togo-News (Juni 2018)




Lesen Sie die neusten Mitteilungen hier >> [5'347 KB]

Kinderartikelbörse in Neunkirch

Am 3. März 2018 wurde in Neunkirch die Kinderartikelbörse durch geführt. Das OK-Team mit Nicole Brechbühl möchte den Reinerlös Togo-Assist zukommen lassen.
Wir bedanken uns für die tolle Geste und möchten diese Spende gerne an uns bekannte Waisenkinder zukommen lassen.
Bild unten: Charles Adjetey (Mitte) im OK-Team

 

Aussichten für 2018

Zusammenarbeit mit diesem Spital in Lomé

Togo-Assist soll dieses Jahr wieder punktuell mit der medizinischen Versorgung in ländlichen Gebieten einen Schwerpunkt setzen. Vorgesehen ist die Errichtung eine Versorgungsstation in einem leeren Gebäude in Kévé zwischen Lomé und Kpalimé.
Ausserdem ist eine Zusammenarbeit mit einem ausgesuchten Spital in Lomé (Clinique en'roth) dort mit Schweizer Einsatzkräften vorgesehen. Auch medizinisches Material und Geräte würden aus der Schweiz an diese Klinik geliefert.

Die Schreinerei sollte ebenfalls im 2018 fertig eingerichtet werden, damit der Betrieb starten kann.
Schwerpunkt sollte auch die Förderung von Lehrlingen sein für die Autowerkstatt sowie der Schneiderei und später die Schreinerei. Die Lehrlinge stammen meist aus schwachen familiären Verhältnissen und werden deshalb von unserem Verein unterstützt für die Ausbildung. Die Lehrmeister sind verpflichtet, den Lehrlingen ihr Wissen zu vermitteln. Insgesamt haben wir 10 Lehrlinge zur Zeit unter Vertrag. Alle 3 Jahre werden wieder neue Mädchen und Buben für eine Lehre ausgewählt.
Charles Adjetey

Togo-Besuch 2017/2018

Anlieferung von Holzbearbeitungsmaschinen mit der neuen LKW-Plane (2017) für die Schreinerei in Lomé

Charles Adjetey, nach seiner Pensionierung, weilte vom 2.9. -23.12.2017 vor Ort in Togo und überwachte die Bauarbeiten an der Schreinerei sowie suchte geeignete Lehrlinge für die Schneiderei. Unerlässlich ist die Kontrolle und Beaufsichtigung von Projekten in Togo sowie geeignete und zuverlässige Personen zu finden.
Vom 10.3. - 4.5.2018 wird Charles wieder nach Togo reisen mit der Absicht, eine Zweigniederlassung von Togo-Assist zu gründen!

14. Generalversammlung 2017

Gertrud Winkler
Gertrud Winkler Die neu gewählte Präsidentin von Togo-Assist

Durch den Rücktritt von Sonja Hobi als Protokollführerin und der Demission von Wolfgang Steinke vor einem Jahr konnten an der GV vom 3. Juli 2017 zwei neue Vorstandsmitglieder gewählt werden.
Es sind dies:
- Präsidentin Frau Gertrud Winkler
- Projektleiter "Togo-News" Herr André Frey
- Aktuar/Protokollführer Herr Thomas Schmuki (bisher Beisitzer)
Wolfgang Steinke und Sonja Hobi wurden die jahrelangen Einsätze im Vorstand bestens verdankt.
Charles Adjetey berichtete in Bildern von seinen zwei Aufenthalten im vergangenen und heutigen Jahr über die Fertigstellung der Wasserversorgung in Lovikopé, Ausbesserung von Baumängeln an der Schule, die Arbeiten an der Schreinerwerkstatt.
Zukünftig wird das Augenmerk wieder vermehrt auf den medizinischen Einsatz von Ärzten aus der Region und auf Spitalmobiliarverbesserungen gesetzt.

         
   
         
   
         
  Bilder von der 14. Generalversammlung, die im Schulungsraum der Spitäler Schaffhausen am 3. Juli durchgeführt wurde.
Als Tagungspräsidentin fungierte Sonja Hobi.
   
         

11. + 12. Generalversammlung 2014/2015

Die neue Bauequippe für den Wasserturm
Die neue Bauequippe für den Wasserturm

An der letzten Generalversammlung 2015 erklärte der jetzige Präsident Wolfgang Steinke seinen Rücktritt.
Da aus der Versammlung einschliesslich Vorstand kein Kandidat gefunden werden konnte, hat sich Wolfgang Steinke bereit erklärt, vorerst sein Amt weiter zu führen.
Ebenso aus dem Vorstand hat sich der langjährige und erfolgreiche Mitstreiter Beat Rubli verabschiedet.
Ein neues Projekt wurde in Angriff genommen: Der Bau eines Wasserturms in Lovikopé

TOGO-NEWS März 2014




Lesen Sie hier wieder unsere "Togo-News [3'085 KB] " vom März 2014 als PDF-Datei zum herunter laden!

10. Generalversammlung vom 5.7.2013

Rolf Hauser
Rolf Hauser

An der Jubiläums-Generalversammlung 2013 hat unser erfolgreich tätige Präsident Rolf Hauser seinen Rücktritt erklärt, den er bereits vor einem Jahr angekündigt hatte.
Rolf Hauser hatte Dank seinen Beziehungen als ehemaliges Mitglied im Kantonsrat dem Verein Togo-Assist sehr viel Geldmittel beschafft, denken wir an die Bettagsaktion 2010 in Höhe von 37'000 Fr. sowie der Radio Munot "Weihnachtsaktion" mit 60'000 Fr. Umsichtig und produktiv leitete er die Sitzungen und GV's - dir lieber Rolf an dieser Stelle einen ganz grossen Dank für deinen Einsatz in unserem Verein.

Ebenfalls aus dem Vorstand trat Walter De Ventura zurück: Er hat eine Beistandsschaft angenommen, die ihn sehr in Anspruch nimmt. Walter De Ventura wurde für seinen Einsatz in unserem Verein gedankt; er war zuständig für Flyer, Prospekte und Togo-News.

Wolfgang Steinke
Wolfgang Steinke

Etwas überraschend und daher unerwartet stellte sich Wolfgang Steinke als Nachfolger von Rolf Hauser für mindestens zwei Jahre als Präsidentschaftskandidat vor. Natürlich wurde er mit grossem Applaus gewählt. Wir dürfen dankbar sein, wiederum einen kompetenten Präsidenten gefunden zu haben. Wolfgang Steinke war bereits ein paar Mal mit Charles Adjetey in Togo in Sozialeinsätzen und kennt natürlich die Sorgen und Probleme dort.

LKW kurz vor der Verschiffung
LKW kurz vor der Verschiffung

Charles referierte anschliessend über die die verschiedenen Hilfsprojekte: Das 2. Schulgebäude ist fertig erstellt , jetzt fehlen noch die Bibliothek, die Mensa sowie Toiletten. Das Lager- u. Unterkunftshaus in Lomé geht seiner Vollendung entgegen: fehlen dort noch ein Stromgenerator und diverse elektr. Einrichtungen. Der überlassene LKW der Firma Wäckerlin-Transporte wurde beladen mit diversem Hilfsmaterial und befindet sich nun in Antwerpen zur Verschiffung nach Togo. Eine Schreinerei ist im Bau und dient danach als Werkstatt für Lehrlinge und Schreiner.

Karl Sulzberger ist nicht mehr

Karl Sulzberger
Karl Sulzberger



Tief erschüttert müssen wir mitteilen, dass Karl Sulzberger bei einem Einsatz in Togo dort überraschend im Alter von 64 Jahren am 26.2.2013 verstorben ist.
Das Bild zeigt Karl kurz vor seinem Tod am 16.2.2013.
Karl zeigte viel Engagement im Gemeinnützigen Verein Togo-Assist und war mehrfach als Freiwilliger bei Hilfseinsätzen in Togo.
An dieser Stelle sprechen wir Karl unseren tiefempfundenen Dank aus zum Wohle der Bevölkerung von Togo.

Wir halten sein Andenken in Ehren

Charles mit Helfer wieder in Togo

Das Lager- u. Wohnhaus
Das Lager- u. Wohnhaus

Das Lager- u. Wohnhaus
Charles weilte mit einer Gruppe Helfer im Febr./März 2013 in Togo. Leider wurde der Hilfseinsatz durch den dortigen Tod von Karl Sulzberger getrübt.
Das Lager- u. Aufenthaltshaus in Lomé geht seiner Vollendung entgegen. Der 2. Schulkomplex ist ebenfalls kurz vor der Vollendung.

Wieder ein Container unterwegs ...




beladen am 21.7. 2012 von einer grossen Schar Helfern.
Hier die Bilder >>

Maturaarbeit von Frau Elena Lämmler (2012)

Vor einem Jahr hatte ich die ausserordentliche Gelegenheit, Charles für zwei Wochen nach Togo zu begleiten. Dies ermöglichte mir meine Maturaarbeit über die Tätigkeit von Togo Assist [1'576 KB] zu verfassen. Heute blicke ich sehr dankbar auf diese für mich unbeschreiblich wertvolle Zeit zurück. Ich habe viel gesehen, erlebt und gelernt während des Aufenthalts in Togo aber auch in der Zeit danach, in welcher ich mich intensiv mit dem Thema der Entwicklungszusammenarbeit in Togo und dem Land, dessen Problemen und Stärken befasst habe.
Nun habe ich den Bericht sowie auch die Präsentation meiner Arbeit erfolgreich abgeschlossen. Da auch Charles diesen Wunsch geäussert hat, freue ich mich nun, das Resultat mit Ihnen teilen zu dürfen.
Elena Lämmler, Schaffhausen
(1.4.2012)

Radio Munot Weihnachtsaktion 2011

Wiederum grosser Erfolg:
Die jährliche Radio Munot Weihnachtsaktion wurde Ende November zu Gunsten unseres Vereins Togo-Assist gestartet und Ende Dezember erfolgreich abgeschlossen.
Insgesamt konnten unserem Verein 60'000.- Franken Spendengelder von der Hörerschaft des Radio Munots überwiesen werden für den Bau des 2. Schulgebäudes in Lovikopé.

Weihnachtsaktion Radio Munot 2011
Weihnachtsaktion Radio Munot 2011 Für die Erstellung des 2. Schulgebäudes wurden insgesamt 50'555 Fr. gespendet; ein toller Erfolg Dank Radio Munot

Bilder von der GV 2012 finden Sie hier >>
und ein Kurzvideo von Radio Munot hier >>

Container in Lomé eingetroffen u. entladen

Dank Beziehungen konnte von der Swisscom gratis eine grössere Anzahl ausgemusterte Laptops und Personalcomputer entgegengenommen werden. In einer Tiefgarage wurden die Geräte verpackt und in einen Container nach Togo verladen. Der Container wurde von einer Privatperson gesponsert (Kosten ca. 6'000.- Fr.).

Aus Nachlass: komplette Schreinerei-Werkstatt

Aus einem Nachlass durfte Togo-Assist eine komplette Schreinereiwerkstatt entgegennehmen, um diese nach Togo per Container zu transportieren. Diese sehr gut erhaltenen Maschinen dienen dort zur Ausbildung und für die Fertigung von Schreinerarbeiten.

Einsatz in Notsè 2011

Eine Delegation von 8 Personen mit Dr. Wolfgang Steinke, Charles Adjetey usw. waren unter anderem im Spital Notsè vom 10. - 27. März 2011 im Einsatz. Dank der inzwischen zum grossen Teil fertig erstellten Unterkunft in Lomé (Medical-Assist-Haus) entfielen teure Unterkünfte in Hotels. Mit neusten Bildern über die Einsätze an verschiedenen Projekten wurde die Homepage aktuallisiert.
Der Bericht von Wolfgang Steinke als Togo-News hier >> [5'117 KB]

Bettagsaktion 2010

Grosser Erfolg:
Bei der alljährlichen Bettagsaktion im Kanton Schaffhausen von den christlichen Landeskirchen wurde unter anderem unserem Verein die Hälfte der Spenden zugestanden in Höhe von 37'094.- Fr. für den Aufbau der Schule in Lovikopé.
Mehr >> [1'778 KB]